kiwikatze.com Bestellerfahrung | mein Bericht und Testbestellung

Testbericht und Shopbewertung

0 Kommentare

Dieser Shopbericht ist über den überaus sympathischen Button-Spezialisten kiwikatze.

Es war zwar nur eine kleine Bestellung im Rahmen einer speziellen Gratisaktion, aber über den Bestellablauf und allgemeinen Service kann ich so dennoch berichten.

kiwikatze.com bietet in einem modernen Shop ausschließlich Buttons zum Anstecken an.

Die Preise liegen dabei von 1,90 Euro bis 2,60 Euro pro Anstecker, das sind zwar keine Schnäppchenpreise, aber so viel muss man halt für Modeaccessoires ausgeben.

Die Auswahl an verschiedenen Motiven ist wirklich riesig, wenn man alle durchschauen möchte, kann man sich auf eine längere Shoppingsession vorbereiten.

Da – wie oben erwähnt – vor kurzem eine Aktion stattfand, bei der 500 Bestellern ein Burron aus einer Auswahl von etwa 15 Buttons kostenlos geliefert wurde, hatte ich mich recht schnell für einen Button mit einer Eidechse entschieden.

Der Bestellablauf ist hier wie gewohnt – es ist eine Registrierung erforderlich, dabei werden nur die nötigsten Daten abgefragt.

Eventuelle Gutscheincodes (was ja für uns sehr interessant ist) kann man übrigens erst recht weit hinten im Bestellablauf eingeben, das kann etwas frustrierend sein, da man sich leider nicht schnell wieder nach vorne navigieren kann, sollte man einen Mindestbestellwert erreichen müssen.

Nichtsdestotrotz habe ich am Freitag, den 21. Juni, meine Bestellung samt Gutschein abgeschlossen.

Bezahlen musste ich zwar nichts, aber dies ist unter anderem per Paypal, Giropay oder Sofortüberweisung möglich.

Die Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 35 Euro. Wer bis zu 3 Button kauft, zahlt 1,50 Euro für den Versand, darüber werden 3,90 Euro fällig.

Auf die Bestellbestätigung per E-Mail folgte am nächsten Tag schon die Versandbestätigung, schneller geht es kaum – nicht mal 24 Stunden wurden für die Bearbeitung gebraucht.

kiwikatze Shopbericht Bestellbewertung Meinung und Erfahrung

Die Lieferung war zwar nicht sonderlich schnell, das liegt aber daran, dass kiwikatze bei Kleinstbestellungen per Warensendung liefert – die lässt gerne mal auf sich warten.

Die Sendkung kam dann Ende der Woche an, es war ein kleiner unscheinbarer Brief, dennoch sicher verpackt: der kleine Button.

Fazit: Ein runder und reibungsloser Bestellablauf.

Leave a Reply