sportsdirect.com Erfahrung für 2014: meine Bestellung und ihr Ablauf mit Bildern

Testbericht und Shopbewertung

1 Kommentar

Hier möchte ich ein kleines Update zu meiner Erfahrung und Bewertung zu sportsdirect.com liefern, da ich mal wieder den Versuchungen erlegen bin und eine große Bestellung bei sportsdirect getätigt habe

Da es einen sehr guten Gutscheincode gab, der einen Rabatt von 20 Prozent auf das gesamte Sortiment brachte, konnte ich nicht widerstehen. Die Preise sind zu gut, das Sortiment zu groß.

Zu sportsdirect noch kurz:
es ist ein sehr großes Outlet, das hautpsächlich Sportartikel aller Art zu reduzierten Preisen verkauft. In England lokal, für uns Deutschen eben online. Neben Eigenmarken werden auch große Hersteller wie Nike dort angeboten. Es ist so ziemlich jede Sportart vertreten, Laufen, Radfahren, Schwimmen, Boxen, Kampfsport… auch Fußballtrikot und Fanartikel gibt es reduziert.

Jetzt also zu meiner sportsdirect.com Erfahrung…
Mich hat vor Kurzem der sportliche Ehrgeiz gepackt und so bin ich, getrieben durch die unverschämt guten Preise bei sportsdirect und mangels Sportausrüstung daheim, auch direkt dem Kaufrausch verfallen. Herausgekommen sind insgeamt vier Bestellungen innerhalb von vier Tagen Ende Juli 2014. Da zwei Bestellungen ohnehin gleichzeitig geliefert wurden, berichte ich dieses mal stellvertretend nur über die erste Bestellung, diese war mit einem gefühlten Lebensvorrat an Laufschuhen eh die größte.

Nach einer virtuellen Ewigkeit, in der ich mich durch das große Sortiment gequält habe, sind mir einige negative Dinge aufgefallen. Meine Kritikpunkte sind:

Der ganze Shop wurde automatisch auf deutsch übersetzt, herausgekommen sind viele Beschreibungen, die keinen Sinn machen oder zumindest kaum verständlich sind. Wo wir bei den Beschreibungen sind: diese sind leider häufig nicht mal mit minimalst Informationen ausgestattet.

SportsDirect Erfahrung und Bewertung

So waren vermeintliche Laufshirts einfach stinknormale Baumwoll T-Shirts, bei einem Hersteller, der Sweatshop heißt und nur Sportsachen anbietet, in meinen Augen unlogisch. Auch bei eine Brille war ein absoluter Fehlkauf, weil ich nicht kapiert habe, ob sie nun kurz- oder weitsichtig ist. Das war wohl eher mein Fehler, bei einem Produktpreis von 1,91 Euro zu verschmerzen. Desweiteren ist die Suche eher schlecht als recht, statt zu einer Übersichtsseite wird man häufig direkt zu einem Produkt verlinkt.

Nichtsdestotrotz gibt es so viele verrückte Produkte, dass dieses Basarsurfen auch seinen Reiz hat. Nun hatte ich also meine Bestellung zusammen, ein bisschen Risiko ist dabei, weil es vier Paar Laufschuhe waren, in deren Beschreibungen vor „zu groß“ und „zu klein“ gewarnt wurde. Gier frisst aber Hirn.

Bestellt habe ich also am 27. Juli 2014 um 8 Uhr 11. Darunter waren zwei Laufshorts (dazu später mehr), Shirts, Laufschuhe und noch anderer günstiger Kram wie eine Schwimmbrille. Der 27. war ein Sonntag und ich kann mir vorstellen, dass durch die erwähnte Gutscheinaktion dann auch eine Menge Bestellungen getätigt wurden. Daher kommt jetzt seitens sportsdirect eine Verspätung.

Meine Bestellung wurde schließlich am Mittwoch, den 30. Juli 2014, von sportsdirect abgewickelt und an DHL Express übergeben. Hier dann gleich der Hinweis:
Es fallen im Moment (August 2014) keine Versandkosten an! Und nochmal: DHL Express! Man wird per E-Mail benachrichtigt, wenn die Bestellung an DHL Express rausgeht.

Jetzt ging mein Paket auf eine rasante Reise. Da der Ablauf und die Organistation von DHL Express wirklich beeindruckend sind, hier der Bestellablauf in seiner Gänze. Es geht von unten nach oben. Hinten die Bearbeitungszeit.

Thursday, July 31, 2014 Location Time
13 Delivered – Signed Karlsruhe 11:14
12 With delivery courier MANNHEIM – GERMANY 09:13
11 Processed at MANNHEIM – GERMANY 06:41
10 Arrived at Delivery Facility in MANNHEIM – GERMANY 06:41
9 Departed Facility in FRANKFURT – GERMANY 04:55

Wednesday, July 30, 2014 Location Time
8 Processed at FRANKFURT – GERMANY 23:27
7 Arrived at Sort Facility FRANKFURT – GERMANY 21:49
6 Departed Facility in BRUSSELS – BELGIUM 15:03
5 Transferred through BRUSSELS – BELGIUM 15:02
4 Arrived at Sort Facility BRUSSELS – BELGIUM 14:45
3 Departed Facility in GATWICK – UK 07:44
2 Processed at GATWICK – UK GATWICK – UK 06:06

Sunday, July 27, 2014 Location Time Pieces
1 Shipment picked up LEEDS – UK 00:00

Wäre diese Bestellung ein Staffellauf hätte DHL Express ganz schön Boden gut gemacht, da sportsdirect aber die Kosten übernommen hat, kann ich mich nicht entscheiden, wem ich das Kompliment gebe.

sportsdirect Bestellbewertung Erfahrungen

Wie man oben erkennt, kam die Bestellung am Donnerstag, 31. Juli 2014, bei mir an. Es war ein großer Karton, bedingt durch die vielen Schuhkartons habe ich auch damit gerechnet. Da ich ziemlich viel Kleinkram bestellt habe, habe ich mich natürlich aufs Auspacken gefreut.

Es war alles ziemlich unordentlich, für mich perfekt, da kann man schön wühlen. Die Produkte selbst im Großen und Ganzen einwandfrei. Zu bemängeln gab es neben Brille und Shirts dann noch die Laufshorts, es war zwei mal das gleiche Modell „Slazenger Jersey Shorts Herren“ beide in Medium, das blaue Modell war wohl Medium für Menschen und das schwarze Medium für Elefanten. Auf dem Bild kann man den Unterschied gut erkennen.

SportDirect Erfahrung und Bericht

Die Schwarzshorts werde ich also nicht beim Bewegen anziehen, weil ich keine Lust auf einen Striptease habe, wenn ich meinen Booty shake. Zum Schlafen werden sie genügen. Da die Hosen nur 3,35 Euro gekostet haben, drücke ich auch hier ein Auge zu. Dies erklärt auch die vielen unterschiedlichen Bewertungen verschiedener Produkte, bei denen sich der eine beschwert, dass die Sachen zu eng sind und der andere, weil sie zu weit sind.

Da man die Kosten für eine Rücksendung selbst zu tragen hat, macht diese sowieso keinen Sinn (12€ laut meiner Recherche)…

Fazit:
Die vielen Mängel beim Shop und auch den Produkten bzw. deren Verarbeitung werden durch die guten Preise und den extrem schnellen Versand wettgemacht. Es ist ein bisschen Wundertütenfeeling dabei, wenn man die Sachen auspackt und hoffen muss, dass sie richtig verarbeitet wurden, daher würde ich nur sehr günstige Sachen bestellen. Einkaufen werde ich bei sportsdirect aber bestimmt wieder, daher fällt auch meine Bewertung positiv aus.

>>> jetzt direkt zu sportsdirect!

One Response to "sportsdirect.com Erfahrung für 2014: meine Bestellung und ihr Ablauf mit Bildern"

Leave a Reply